Monitoring of the position of a moving part, especially a piston, in a processing tool, whereby the monitoring apparatus is isolated from the processing tool itself to minimize interference effects and improve measurement accuracy

Positionsüberwachung von beweglichen Teilen, die Arbeitsvorgänge einleiten

Abstract

Position monitoring system for working components, the moving parts of which initiate work processes. The movement of the components is detected using sensors. The system has a non- magnetic guide part with a guide path in which a position detecting rod (5) slides up and down. The guide path has dovetailed grooves (8) in which position detection sensors (10) are inserted.
Die Erfindung bezieht sich auf eine Positionsüberwachung von Arbeitsgeräten, deren bewegliche Teile Arbeitsvorgänge einleiten, deren Bewegungsabläufe von Sensoren erfassbar sind. Ein Führungsteil 6 aus nicht magnetischem Werkstoff ist mit einer inneren Führungsbahn 9 versehen, die eine Positionserfassungsstange 5 gleitend aufnimmt. Das Führungsteil ist mit Schwalbenschwanznuten 8 versehen, in die Sensoren einsetzbar sind. Die Positionserfassungsstange 5 ist über einen Mitnehmer 3 mit der Kolbenstange 2 des Arbeitsgerätes verbunden und damit zwangsgeführt.

Claims

Description

Topics

Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

Patent Citations (0)

    Publication numberPublication dateAssigneeTitle

NO-Patent Citations (0)

    Title

Cited By (0)

    Publication numberPublication dateAssigneeTitle